Anmelden
Sicherheit 2008Call for PapersSession Biosig

Call for Papers

Special Session: Biosig - Automatisierte biometrische Personenidentifikation und Identity- & Access-Management

Die BIOSIG-Session auf der GI-Tagung SICHERHEIT 2008 adressiert aktuelle Entwicklungen und Anwendungen rund um die Themen Automatisierte Biometrische Personenidentifikation und Identity & Access Management. Es wird zur Einreichung wissenschaftlicher und industrieller Beiträge zu diesen Themengebieten aufgerufen.   Die Gründungsfachgruppe BIOSIG des FB Sicherheit der GI beteiligt sich regelmäßig an der Gesamttagung des Fachbereichs mit einer Session zu ihren Fachthemen, um zum Gesamterfolg der Fachbereichstagung beizutragen. Auch in diesem Jahr stellt die Fachgruppe BIOSIG wieder ein Expertenteam bereit, damit aktuelle wissenschaftliche und industrielle Beiträge zu ihren Themen Automatisierte Biometrische Personenidentifikation und Identity Management durch ihre fachliche Präsenz akquiriert und kompetent begutachtet werden können.

► Anwendungen personenidentifizierender und überwachender Technologien (Use Cases)
► Biometrische Alltagsanwendungen zur Erhöhung des Bedienungskomforts (Scenarios Analyses)
► Grenzen mathematisch-statistischer Methoden zur  Gewährleistung von Eindeutigkeit bei der biometrischen
   Identifizierung von Personen, Kryptographie und Biometrie
► Zuverlässigkeit (un)beweglicher Biometrischer Reaktionssysteme für den nicht-zivilen Einsatz in urbanen Szenen
► Mobile und datenschutzfreundliche Nutzung elektronischer Identitäten
► Identitätsmanagement und eID-Interoperabilität
► Generische Prozessmodelle für das Identity & Access Management

Folgende Formen von Beiträgen (in dt. oder engl. Sprache) sind willkommen:
► Wissenschaftliche Beiträge: Beiträge mit wissenschaftlichen Neuheiten werden durch ein wissenschaftliches Programmkomitee begutachtet; angenommene Beiträge werden im Tagungsband in der Reihe Lecture Notes in Informatics (LNI) veröffentlicht. (max. 12 Seiten + Anhang im LNI-Style)

Einreichefrist: 31.10.2007 Verlängert bis zum 15. November 2007

Benachrichtigung der Autoren: 15.12.2007 Abgabe der druckfertigen Beiträge: 15.01.2008

► Industrielle Beiträge: Beiträge zu industriellen Innovationen werden durch ein industrielles Programmkomitee begutachtet;. Die angenommenen Beiträge werden in einem separaten Kapitel/Tagungsband veröffentlicht. (max. 5 Seiten im LNI-Format)
Einreichefrist druckfertiger Beiträge: 15.01.2008 Benachrichtigung der Autoren: 15.02.2008

► Projektbeiträge: Darstellung interessanter Projekte aus Forschung und Industrie werden durch die Tagungsleitung begutachtet und auf der Tagung als Kurzpräsentation oder als Poster präsentiert (Einreichung max. 2 Seiten).
Einreichefrist druckfertiger Beiträge: 15.01.2008 Benachrichtigung der Autoren: 15.02.2008
Die Einreichungen erfolgen über das elektronische Einreichesystem, das über erreichbar sein wird.

Programmkomitee der Session 
► Arslan Brömme (Session Chair)
► Christoph Busch (Co-Chair)
► Detlef Hühnlein

Veranstalter und weitere Informationen
Die Special Session „Biosig“ wird durch die Fachgruppe Biometrik und Elektronische Signaturen (BIOSIG) des FB Sicherheit der Gesellschaft für Informatik e.V. im Rahmen der Sicherheit 2008 veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 ist zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Konferenzen im Bereich Sicherheit etabliert und wird nunmehr zum vierten Mal durch den Fachbereich Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit der Gesellschaft für Informatik (GI) veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 findet in Saarbrücken statt und wird durch die Sirrix AG und dem Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz, DFKI organisiert. 

Web: http:\\www.sicherheit2008.de
Arslan Brömme, E-Mail Arslan.Broemme@secunet.com