Anmelden
Sicherheit 2008Call for PapersSession Encress

Call for Papers

Special Session:
Zuverlässigkeit komplexer Rechensysteme mit funktionaler Sicherheitsverantwortung

Gegenstand der Sitzung sind eingebettete Rechensysteme, deren Versagen menschliches Leben und Umwelt gefährden kann, so wie sie in der heutigen Technik immer weiter vordringen. Die Sitzung befasst sich mit der Erstellung und mit dem Betrieb derartiger Systeme, vor allem unter dem Gesichtspunkt der Genehmigung der zugrundeliegenden Software und der hierzu erforderlichen Zuverlässigkeitsnachweise.
Die Sitzung richtet sich an Forscher, Entwickler und Anwender, Gutachter, Zertifizierer und Vertreter von Genehmigungsbehörden, die sich mit den Problemen sicheren Arbeitens von Rechnern befassen. Dabei geht es geht sowohl um qualitative Nachweisverfahren formaler bzw. systematischer Natur, als auch um quantitative Modellierungsansätze zur Bewertung der erzielten Zuverlässigkeit. Von besonderem Interesse sind Vorgehensweisen, die die Bedeutung der Informationssicherheit für den Nachweis funktionaler Korrektheit betrachten.
Unter den angesprochenen Industriebranchen sind Automobil- und Bahntechnik, Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation, Robotik, Automatisierungs-, Verfahrens-, Medizin- und Kraftwerkstechnik. Erwünscht sind Beiträge über erfolgreiche Erfahrungen und Neuentwicklungen, ebenfalls von Interesse sind Berichte über erkannte  Probleme und Engpässe, sowie zur allgemeinen Diskussion gestellte Fragen.

 
► Risikobetrachtungen zur funktionalen Sicherheit,
► Erstellung hochzuverlässiger Hardware und Software,
► Aufgabenadäquate Benutzungsoberflächen und Informationsdarstellungen,
► Erfassung und Bewertung von Betriebserfahrung, Wiederverwendung betriebsbewährter Komponenten, Übertragung von Zuverlässigkeitskenngrößen aus anderen Kontexten,
► Automatische Testdatengenerierung und systematisches Integrationstesten, deterministische und probabilistische Zuverlässigkeitsnachweise,
► Pilotanwendungen, Managementaspekte und Genehmigungsfragen,
► Einschlägige Normungsbestrebungen und Sicherheitsklassifizierungen.
 

Folgende Formen von Beiträgen (in dt. oder engl. Sprache) sind willkommen:
► Wissenschaftliche Beiträge: Beiträge mit wissenschaftlichen Neuheiten werden durch ein wissenschaftliches Programmkomitee begutachtet; angenommene Beiträge werden im Tagungsband in der Reihe Lecture Notes in Informatics (LNI) veröffentlicht. (max. 12 Seiten + Anhang im LNI-Style)

Einreichefrist: 31.10.2007 Verlängert bis zum 15. November 2007

Benachrichtigung der Autoren: 15.12.2007 Abgabe der druckfertigen Beiträge: 15.01.2008

► Industrielle Beiträge: Beiträge zu industriellen Innovationen werden durch ein industrielles Programmkomitee begutachtet;. Die angenommenen Beiträge werden in einem separaten Kapitel/Tagungsband veröffentlicht. (max. 5 Seiten im LNI-Format)
Einreichefrist druckfertiger Beiträge: 15.01.2008 Benachrichtigung der Autoren: 15.02.2008

► Projektbeiträge: Darstellung interessanter Projekte aus Forschung und Industrie werden durch die Tagungsleitung begutachtet und auf der Tagung als Kurzpräsentation oder als Poster präsentiert (Einreichung max. 2 Seiten).
Einreichefrist druckfertiger Beiträge: 15.01.2008 Benachrichtigung der Autoren: 15.02.2008

Die Einreichungen erfolgen über das elektronische Einreichesystem, das über http://www.sicherheit2008.de erreichbar sein wird.


Programmkomitee der Session
 
► Francesca Saglietti, Universität Erlangen-Nürnberg (Session Co-Chair)
► Wolfgang Ehrenberger, Hochschule Fulda (Session Co-Chair)
► Fevzi Belli, Universität Padeborn
► Timm Grams, Hochschule Fulda
► Wolfgang Halang, FernUniversität Hagen
► Horst Wedde, Universität Dortmund
► Jens Braband, Siemens und Technische Universität Braunschweig
► Rainer Faller, exida.com
► Mark Flecken, Ericsson
► Martin Rothfelder, Siemens


Veranstalter und weitere Informationen
Die Special Session „Zuverlässigkeit komplexer Rechensysteme mit funktionaler Sicherheitsverantwortung“ wird durch die Fachgruppe ENCRESS (Reliability and Safety of Software-intensive Systems) im Rahmen der Sicherheit 2008 veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 ist zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Konferenzen im Bereich Sicherheit etabliert und wird nunmehr zum vierten Mal durch den Fachbereich Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit der Gesellschaft für Informatik (GI) veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 findet in Saarbrücken statt und wird durch die Sirrix AG und dem Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz, DFKI organisiert.


Web: http://www.sicherheit2008.de

Francesca Saglietti, Lehrstuhl für Software Engineering (Informatik 11)
Martensstraße 3, 91058 Erlangen
Tel.: 09131 85 27870 / 27877, e-mail: saglietti@informatik.uni-erlangen.de