Anmelden
Sicherheit 2008Call for PapersSession Krypto

Call for Papers

Special Session: Krypto - Kryptologie in Theorie und Praxis

Die Kryptologie hat in den vergangenen Jahren in viele Bereiche des Alltags Einzug gehalten. Ob beim Surfen im Internet, bei der Kommunikation in drahtlosen Netzwerken (bspw. Mobilfunk), beim Abheben von Bargeld oder beim Öffnen einer Autotür - kryptographische Verfahren sichern Informationen und nicht selten auch materielle Werte. Die Fachgruppe "Angewandte Kryptographie" befasst sich mit den kryptographischen Grundlagen, die der modernen IT- und Kommunikationssicherheit zu Grunde liegen. Unser besonderes Interesse gilt dabei dem Brückenschlag zwischen kryptographischer Theorie und Praxis, zwischen Forschung und Anwendung. Aus diesem Grund bitten wir um Einreichung von Papieren zu allen Aspekten der modernen Kryptographie. Neben Arbeiten zu kryptographischen Grundbausteinen und Protokollen liegt ein besonderes Augenmerk des Workshops auf den praktischen Aspekten der Kryptographie.
Wir fordern daher ausdrücklich dazu auf, Erfahrungsberichte zu den Themen Implementierung, Performance, Patentschutz und Standardisierung kryptographischer Verfahren (auch Kryptanalyse) einzureichen. Auch Übersichtsarbeiten zu bestimmten Teilgebieten der Kryptographie sind willkommen.

 
► Kryptographische Grundbausteine (z.B. Secret-Key und Public-Key-Systeme, Hashing, Modes of Operations)
►  Kryptographische Protokolle (z.B. Multiparty Security, Electronic Cash, Electronic Voting, Trusted Computing)
► Kryptographische Verfahren in drahtlosen Netzwerken (z.B. Mobilfunk, Sensornetzwerke)
►  Implementierung kryptographischer Verfahren (z.B. Kryptoverfahren, Kryptanalyse, Protokolle)
► Performance kryptographischer Verfahren (z.B. Kryptoverfahren, Kryptanalyse, Protokolle)
► Technische Probleme beim Einsatz kryptographischer Verfahren (z.B. Abwärtskompatibilität, kurze Schlüssel, Fehlermeldungen, Padding)
► Rechtliche Probleme beim Einsatz von Kryptographie (z.B. Standardisierung, Patente, juristische Aspekte)
 

Folgende Formen von Beiträgen (in dt. oder engl. Sprache) sind willkommen:
► Wissenschaftliche Beiträge: Beiträge mit wissenschaftlichen Neuheiten werden durch ein wissenschaftliches Programmkomitee begutachtet; angenommene Beiträge werden im Tagungsband in der Reihe Lecture Notes in Informatics (LNI) veröffentlicht. (max. 12 Seiten + Anhang im LNI-Style)

Einreichefrist: 31.10.2007 Verlängert bis zum 15. November 2007

Benachrichtigung der Autoren: 15.12.2007 Abgabe der druckfertigen Beiträge: 15.01.2008

► Industrielle Beiträge: Beiträge zu industriellen Innovationen werden durch ein industrielles Programmkomitee begutachtet;. Die angenommenen Beiträge werden in einem separaten Kapitel/Tagungsband veröffentlicht. (max. 5 Seiten im LNI-Format)
Einreichefrist druckfertiger Beiträge: 15.01.2008 Benachrichtigung der Autoren: 15.02.2008

► Projektbeiträge: Darstellung interessanter Projekte aus Forschung und Industrie werden durch die Tagungsleitung begutachtet und auf der Tagung als Kurzpräsentation oder als Poster präsentiert (Einreichung max. 2 Seiten).
Einreichefrist druckfertiger Beiträge: 15.01.2008 Benachrichtigung der Autoren: 15.02.2008
Die Einreichungen erfolgen über das elektronische Einreichesystem, das über http://www.sicherheit2008.de erreichbar sein wird.

Programmkomitee der Session
 
► Frederik Armknecht (Session Chair)
► Dirk Westhoff (Co-Chair)
► Erik Zenner
► Christopher Wolf
► Ulrich Kühn
► Stefan Lucks
► Marc Fischlin
► Ulrich Greveler
► Ralph Wernsdorf

Veranstalter und weitere Informationen
Die Special Session „Krypto“ wird durch die Fachgruppe Angewandte Kryptologie im Rahmen der Sicherheit 2008 veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 ist zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Konferenzen im Bereich Sicherheit etabliert und wird nunmehr zum vierten Mal durch den Fachbereich Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit der Gesellschaft für Informatik (GI) veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 findet in Saarbrücken statt und wird durch die Sirrix AG und dem Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz, DFKI organisiert.

Web: http://www.sicherheit2008.de
Frederik Armknecht (Ruhr-Universität Bochum), Universitätstrasse 150, 44780 Bochum
Tel. 0234/3228669, E-Mail armknecht@crypto.rub.de