Anmelden
Sicherheit 2008Call for PapersSession PET

Call for Papers

Special Session: PET
Privacy-Enhancing Technologies


Privacy-Enhancing Technologies (abgekürzt: PET und auf Deutsch „Datenschutzfördernde Technik“) fördern die technische Umsetzung von Datenschutzanforderungen in Informations- und Kommunikationssystemen. Zu diesen Datenschutzanforderungen gehören:
• Datenvermeidung, d.h. Reduktion personenbezogener Daten bei der Verarbeitung
• Gewährleistung der Zweckbindung der verarbeiteten Daten
• Maßnahmen zum Schutz von Vertraulichkeit und Integrität
• Transparenz über die Datenverarbeitung
• Größtmögliche Kontrolle über Datenverarbeitung durch die Betroffenen
• Unterstützung bei der Wahrnehmung von Betroffenenrechten

In der PET-Session auf der „Sicherheit 2008“ soll ein Informationsaustausch zu aktuellen Forschungsfragen und Best-Practice-Lösungen ermöglicht werden. Da es sich um ein Thema von interdisziplinärer Bedeutung handelt, sind nicht nur Informatikbeiträge erwünscht, sondern auch Einreichungen zu juristischen, ökonomischen, oder soziologischen Aspekten sowie zu Fragen der Gebrauchstauglichkeit (Usability).

 
Die Themen für die PET-Session sind insbesondere:
Die Themen für die PET-Session:
• Anonymität, Pseudonymität und Identifizierbarkeit
• Datenschutzgerechte Forensik
• Schutz der Privatsphäre in mobiler Kommunikation, beim Ubiquitous Computing und/oder im Web 2.0
• Bedeutung von Methoden aus den Bereichen Data Mining, Profiling oder Scoring für den Schutz der Privatsphäre
• Automatisiertes Datenschutzmanagement und Compliance
• Validierung von Privacy-Enhancing Technologies
• Messung von Datenschutz-Sensibilität und -Awareness


Folgende Formen von Beiträgen (in dt. oder engl. Sprache) sind willkommen:
Wissenschaftliche Beiträge: Beiträge mit wissenschaftlichen Neuheiten werden durch ein wissenschaftliches Programmkomitee begutachtet; angenommene Beiträge werden im Tagungsband in der Reihe Lecture Notes in Informatics (LNI) veröffentlicht (max. 12 Seiten + Anhang im LNI-Style).

Einreichefrist: 31.10.2007 Verlängert bis zum 15. November 2007

Benachrichtigung der Autoren:  15.12.2007
Abgabe der druckfertigen Beiträge:  15.01.2008

Industrielle Beiträge: Beiträge zu industriellen Innovationen werden durch ein industrielles Programmkomitee begutachtet. Die angenommenen Beiträge werden in einem separaten Kapitel/Tagungsband veröffentlicht. (max. 5 Seiten im LNI-Format)
Einreichefrist druckfertiger Beiträge:  15.01.2008
Benachrichtigung der Autoren:  15.02.2008

Projektbeiträge: Darstellung interessanter Projekte aus Forschung und Industrie werden durch die Tagungsleitung begutachtet und auf der Tagung als Kurzpräsentation oder als Poster präsentiert (Einreichung max. 2 Seiten).
Einreichefrist druckfertiger Beiträge:  15.01.2008
Benachrichtigung der Autoren:  15.02.2008

Die Einreichungen erfolgen über das elektronische Einreichesystem, das über http://www.sicherheit2008.de/ erreichbar sein wird.

Programmkomitee der Session
 
Marit Hansen (Session-Chair)
Stefan Weiss (Co-Chair)
Ulrich Flegel
Dogan Kesdogan
Lexi Pimenidis
Kai Rannenberg
Peer Reymann
Karin Schuler

 

Veranstalter und weitere Informationen


Die Special Session „PET“ wird durch die GI-Fachgruppe Datenschutzfördernde Technik (PET) im Rahmen der Sicherheit 2008 veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 ist zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Konferenzen im Bereich Sicherheit etabliert und wird nunmehr zum vierten Mal durch den Fachbereich Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit der Gesellschaft für Informatik (GI) veranstaltet. Die SICHERHEIT 2008 findet in Saarbrücken statt und wird durch die Sirrix AG und dem Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI) organisiert.

 

Web: http://www.sicherheit2008.de/
Marit Hansen (ULD), Holstenstr. 98, 24103 Kiel
Tel. 0431/988-1214 Email marit.hansen AT acm.org